Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

FullSizeRender

3. November 2015
von Gesa Weymann
1 Kommentar

Von Bienen und Honigblumen

Honig ist viel mehr als nur der Belag auf dem Brötchen. Ein Imker aus Hannover bringt jetzt geschmacklich eine neue Seite in den altbewährten Brotaufstrich und gibt jedem die Möglichkeit, seinen eigenen Lieblingshonig zu kreieren. Wir habens getestet. Weiterlesen

IMG_0469

2. Juli 2015
von Gesa Weymann
1 Kommentar

Joghurt mit Geschmack … ein Test

Standen Sie schon mal vor dem Joghurt-Bereich am Kühlregal? Der ist echt gut gefüllt. Unfassbar, wie viele Joghurts es gibt. Allein wer einfach einen klassischen Erdbeerjoghurt sucht, muss zwischen unzähligen Produkten wählen. Da wünscht man sich fast Laktoseintoleranz – damit schrumpft die Auswahl dann schlagartig auf ein oder zwei Marken. Weiterlesen

IMG_0015

26. Mai 2015
von Gesa Weymann
1 Kommentar

Kinder-Snacks mit gutem Gewissen

Müsliriegel, Snacks oder Frühstückscerealien für Kinder haben ja bekanntlich einen nicht besonders guten Ruf. Der Grund liegt auf der Hand, bzw. auf der Zunge: Meistens ist eine Menge Zucker drin und Zucker ist einfach ungesund. Darum gibt es eine Alternative, die ganz ohne Zucker auskommt und Kindern trotzdem schmecken will: Helden!-Snacks. Wir habens probiert. Weiterlesen

FullSizeRender

2. April 2015
von Gesa Weymann
Keine Kommentare

Mehr Buch als Kochbuch

Wir erschließen uns fremde Kulturen vorwiegend über die landestypische Küche. Und so vermittelt uns Birgit Weidt die kreolische Kultur, die ihr sehr am Herzen liegt, auf eben diesem Wege. Denn das ist schnell klar beim Blick in „Das kreolische Kochbuch“: Die Journalistin hegt viel Sympathien für die Inseln, schreibt liebevoll über die Menschen und ihre Rituale. Wir sind Teil einer Herzensangelegenheit. Weiterlesen

A1Bd15xp-VL

30. März 2015
von Gesa Weymann
Keine Kommentare

Kochbuch: Venedig auf dem Teller

Italienische Küche ist weit mehr als Pizza, Pasta und Tomate Mozzarella – das wissen wir mittlerweile alle. Und es gibt jede Menge (also wirklich viele) hübsch bebilderte Kochbücher, dank derer wir das heimische Abendessen immer wieder original italienisch pimpen können. Brauchen wir tatsächlich noch ein weiteres Kochbuch zur italienischen Küche? Weiterlesen