Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Il_Tavolo_2013_4_k
Il_Tavolo_2013_4_k

Zürich: il TAVOLO – Spitzengastronomie für breites Publikum

| 1 Kommentar

Das Zürcher Food Festival „il TAVOLO – Zürich bei Tisch“ lockt vom 25. bis 29. Juni mit Spitzengastronomie für ein breites Publikum. Für diesen Festschmaus verwandelt sich das Baur au Lac zusammen mit fünf Zürcher Spitzenhotels, dem Zürcher Engrosmarkt und dem GATE GOURMET am Zürcher Flughafen zu einem wahren Food-Mekka.

Lesen Sie mehr:

Am 26. Juni 2014 wird es rasant im Baur au Lac. Unter dem Motto „Der rasende Koch“ kredenzen sechs Starköche im Rive Gauche ein sechsgängiges Degustationsmenu. Das Besondere daran: die sechs Gastköche Arno Abächerli, Auberge de la Croix Blanche, Chris Bell, The Galgorm Castle, Sascha Kemmerer, Travel Charme Ifen Hotel, Sandro Steingruber, Chefkoch Acasa Catering, Paul Stradner, Brenners Park-Restaurant, und Alyn Williams, Westbury Hotel „rasen“ von Hotel zu Hotel, wo sie jeweils einen Gang zubereiten.

Gleich acht europäische Spitzenköche kochen am 27. Juni 2014 bei der Rive Gauche Kitchenparty im Rahmen des renommierten Zürcher Food Festivals „il TAVOLO – Zürich bei Tisch“ im Baur au Lac: Die hoteleigenen Kochprofis Laurent Eperon, Küchenchef des Pavillon (17 GaultMillau Punkte und 1 Michelin-Stern), Olivier Rais, Küchenchef des Rive Gauche, und Executive Chef Maurice Marro haben für diesen Anlass fünf weitere Spitzenköche zu Gast und sorgen so für einen wahren „Sternenregen“: Edgard Bovier, Lausanne Palace & Spa, Mario Corti, Schloss Elmau, Paul Stradner, Brenners Park-Restaurant, Didier Schneiter, Beau-Rivage Palace, und Peter Wyss, Gstaad Palace.

Il_Tavolo_2013_4_k


Anzeige:

Ein Kommentar

  1. Dieses Züricher Food Festival „il TAVOLO“ klingt ja richtig interessant. Hatte noch nie davon gehört bis ich den Artikel gelesen hatte. Noch ein Grund also, einen Urlaub in einem Hotel in Zürich zu machen und sich auch kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.