Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Tanqueray Ten_BottleCloseUp_2014 neu2
Tanqueray Ten_BottleCloseUp_2014 neu2

Gin: Tanqueray bekommt ein neues Gewand

| Keine Kommentare

Wer Gin liebt, kommt an Tanqueray No. TEN nicht vorbei. Künftig kommt dieser Gin-Klassiker in einem neuen Gewand daher. Abgesehen vom äußeren Erscheinungsbild ändert sich aber nichts – und das ist auch gut so.

Lesen Sie hier die Informationen des Herstellers:

Bisher prägten acht Ecken das typische Erscheinungsbild des britischen Gins – jetzt verzieren zehn geschliffene Vertiefungen die Außenseite der Flasche und machen somit dem Namen Tanqueray No. TEN alle Ehre.

Die schmalen und elegant geschliffenen Kanten bilden einen Kranz, der am Boden zu einer angedeuteten Zitruspresse zusammenläuft. Die symbolkräftige Formsprache steht für den einzigartigen Geschmack, den er durch die Destillation mit frischen, ganzen Zitrusfrüchten erhält: Das Besondere an diesem Gin.

Tanqueray No. TENDie vielschichtige Komposition entsteht auch durch den Einsatz handverlesener Botanicals, die bis heute auf einzigartige Weise in kleinen Chargen von Meisterbrenner Tom Nichol zusammengestellt werden. Sie sind das Geheimnis des einzigen Gins, dessen Note von frischen Orangen, Grapefruits und Limetten geprägt ist.

Beim genaueren Betrachten der Flasche fällt eine weitere Veränderungen auf: Das hellere Flaschenglas, das den Blick auf den legendären Inhalt freigibt.

Doch auch wenn das Erscheinungsbild verändert wurde, im Inneren der Flasche befindet sich derselbe Tanqueray No. TEN, den Kenner schätzen und lieben.

Eine Legende mit Stil

Das rote Tanqueray-Siegel und der Namenszug des Gründers Charles Tanqueray genießen Kultstatus und zeugen mit ihrer Beständigkeit von der exzellenten Qualität dieses Gins. Charles Tanqueray war ein Mann von großem Ehrgeiz und noch größerem Können. Die stilvolle neue Flasche des Tanqueray No. TEN steht ganz in dieser Tradition und lässt sein Vermächtnis in neuem Glanz erstrahlen.

Ausgezeichnete Komplexität

Tanqueray No. TEN hat im Segment der hellen Spirituosen Standards gesetzt und ist der einzige Gin, der in die Hall of Fame der San Francisco World Spirits Competition aufgenommen wurde. Dank seiner vielschichtigen frischen Zitrusnoten und seinen charakteristischen Aromen von Botanicals wie Wacholder, Koriander, Angelikawurzel und Kamillenblüten ist Tanqueray No. TEN prädestiniert für feine Martini Cocktails mit spritziger Note.

Eine weitere perfekte Bühne für den Premium Gin ist ein besonderer Bar-Trend: Tanqueray No. TEN & Tea. Das ist eine kreative Form der Infusion mit Teesorten, die von Bartendern kreiert wurden und überraschende Geschmackswelten eröffnen – eine ideale Ergänzung zum Herz von Tanqueray No. TEN aus Orangen, Grapefruits und Limetten.

Geschmacksnoten

  • Nase: frische Aromen von Zitrusfrüchten, Kräutern und Gewürzen
  • Gaumen: Herzstück Zitrus, subtile Präsenz von Wacholder, akzentuiert durch sanfte Kamillenoten. Große Komplexität an Aromen
  • Abgang: erfrischend sanft, belebt mit Spuren von Grapefruit, Orange und Limette

Serviervorschlag von Master Distiller Tom Nichol

Der eisgekühlte „Perfect TEN Martini“: Der zitrusfrische Geschmack von Tanqueray No. TEN kommt gerührt auf Eis mit trockenem Wermut sowie einem Spritzer Grapefruit am besten zur Geltung.

  • 75 ml Tanqueray No. TEN Gin
  • 6 ml trockener Wermut (z.B. Noilly Prat)
  • Grapefruitzeste

Wissenswertes zu Tanqueray No. TEN

Tanqueray No. TEN ist der einzige Gin, der mit frischen Zitrusfrüchten hergestellt wird. Die Verwendung von sorgfältig ausgewählten Kräutern, den so genannten „Botanicals“, wie Wacholderbeeren, Koriandersamen, Angelikawurzel und Kamillenblüten verleihen dem Tanqueray No. TEN seinen unverwechselbaren weichen und frischen Geschmack.

Die genaue Zusammensetzung der Kräuterrezeptur ist ein gut gehütetes Geheimnis, das in einem dreifach verschlossenen schwarzen Buch aufbewahrt wird. Lediglich vier Personen haben auf die sogenannte „Bibel“ Zugriff.

Tanqueray No. TEN hat bereits kurz nach seinem Markteintritt im Jahr 2000 zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Im Jahr 2003 wurde Tanqueray No. TEN zum dritten Mal in Folge im Rahmen der San Francisco World Spirits Competition als „Beste Weiße Spirituose“ ausgezeichnet und ist der einzige Gin, der in die Hall of Fame der San Francisco World Spirits Competition aufgenommen wurde.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.