Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

John Walker and Sons Odyssey
John Walker and Sons Odyssey

Diageo bringt Triple Malt Luxuswhisky von John Walker auf deutschen Markt: Odyssey

| 1 Kommentar

Der renommierte Spirituosenhersteller John Walker & Sons bringt einen außergewöhnlichen Luxuswhisky auf den deutschen Markt: Odyssey. Es handelt sich um einen Triple Malt, basierend auf drei der exklusivsten schottischen Single Malt Whiskys der Traditionsmarke. Exklusiv im Vertrieb bei Diageo gibt es diese Perle der schottischen Whiskey-Kultur nur im ausgewählten Fachhandel für etwa 750 Euro die Flasche. Hier die ganze Presseinformation des Vertriebs.

JOHN WALKER & SONS ODYSSEY: EIN MEISTERWERK DES MODERNEN BLENDINGS
Diageo launcht neuen Luxuswhisky im Premium-Bereich aus dem Hause John Walker & Sons

John Walker and Sons Odyssey

John Walker and Sons Odyssey

Diageo, international größter Anbieter für Luxuspirituosen, bringt die neueste Kreation aus dem Hause John Walker & Sons auf den europäischen Markt: den edlen und preisgekrönten Triple Malt John Walker & Sons Odyssey.

Die einzigartige Super-Deluxe-Abfüllung ist ein Meisterwerk des modernen Blendingprozesses, basierend auf drei der exklusivsten schottischen Single Malt Whiskys der Traditionsmarke. Damit gehört Odyssey zum gehobenen Luxussegment des Herstellers John Walker & Sons, der mit der Markteinführung auf die wachsenden Ansprüche der Konsumenten im Luxussegment reagiert.

Markus Kramer, Geschäftsführer Diageo Germany, erzählt: „Europa ist mit 36 Prozent (Quelle: European Luxury Survey 2011, McKinsey & Company) des weltweiten Umsatzes der größte Markt für Luxusprodukte. Der deutsche Premium Whisky-Markt befindet sich stetig im Wachstum. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Umsatz um 9 Prozent (Quelle: Nielsen Markettrack, LEH+DM+C&C, MAT April) gestiegen. Mit John Walker & Sons Odyssey antwortet Diageo auf die stetig steigende Nachfrage und präsentiert ein besonderes Highlight in der Sparte Super- Deluxe-Whiskys.“

Die Markteinführung des Luxus-Blends erfolgt im Rahmen des 80-jährigen Jubiläums von Sir Alexander Walkers innovativen Erfindung eines Whisky-Dekanters, der speziell für die Fahrt auf Luxuslinern entwickelt wurde. Aufgrund der abgerundeten Flaschenform passte sich der Dekanter den Meeresbewegungen sanft an und konnte auch bei hohem Seegang nicht umkippen. Die aus Kristallglas handgefertigte Neuinterpretation vereint sinnlichen und visuellen Genuss.

Odyssey – ein Zusammentreffen von Tradition und Innovation
Vom goldenen Zeitalter der Seefahrt inspiriert, verbindet John Walker & Sons Odyssey zeitgenössischen Luxus mit der Walker’schen Leidenschaft für traditionelles Handwerk und höchste Qualität. Auf der Suche nach Perfektion hatte der Master Blender Jim Beveridge zahlreiche schottische Destillationsorte besucht.

Nur die drei besten Single Malts mit ausdrucksstarken, vielschichtigen Aromen sowie einer exzellenten Struktur wurden für den kunstvollen Blendingprozess des Odysseys verwendet und in Eichenholzfässern sorgfältig miteinander vermählt.

„Die Herausforderung bestand darin, den ursprünglichen Blend detailgetreu nachzuempfinden und in die heutige Zeit zu transportieren. Dafür habe ich die besten schottischen Whiskydestillerien besucht, um die passenden Aromen ausfindig zu machen und ein komplexes Geschmacksbild mit feinsinnigen Empfindungen zu kreieren,“ erzählt Jim Beveridge, Master Blender von John Walker & Sons.

Das Ergebnis ist ein einzigartiger Triple Malt, der Vergangenheit und Gegenwart perfekt miteinander verbindet und das einmaliges Erbe an vielschichtigen und komplexen Aromen des traditionsreichen Hauses John Walker & Sons belegt.

Ein vielschichtiges Geschmackserlebnis
Von der Jury des International Wine and Spirits Competition (IWSC) wurde der edle Triple Malt Odyssey als eine reine Gaumenfreude beschrieben und erhielt für seine exzellente Qualität die Goldmedaille. Seine dunkelgoldenen Töne sind von tiefer, intensiver und feinsinniger Natur. In der Nase reichhaltig und faszinierend, ist der vollmundige Geschmack geprägt von frischen Zitrusnoten und reichhaltigen Beerennuancen. Seine samtweiche Struktur erinnert an die Geschmeidigkeit von Honig und an die Cremigkeit von Karamell. Im Nachklang ist Odyssey weich, langanhaltend und rauchig. Pur genossen oder mit einem Spritzer reinem Wasser versetzt, entfaltet der Triple Malt seine volle Geschmacksvielfalt.

John Walker & Sons Odyssey ist nur im ausgewählten Fachhandel erhältlich. Unverbindliche Preisempfehlung: 760,- Euro.


Anzeige:

Ein Kommentar

  1. Das war in den vergangenen Jahren nicht das erste Mal, dass Diageo und Johnnie Walker derart überteuerte Luxus-Whiskys auf den Markt bringen. Die Money-Maker bei JW sind eh die günstigen Discounter-Whiskys wie der Red Label. Whiskys wie der im Artikel genannte sind dabei nur Prestige-Produkte, dass die Marke nicht nur mit Billig-Whiskys in Verbindung gebracht wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.