Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Bestes Luxushotel im Indischen Ozean: Maradiva auf Mauritius

| Keine Kommentare

Solche Auszeichnungen für Hotels sind immer etwas gewagt – wer kann schon wirklich der beste sein bei einem so weichem Thema wie der Hotellerie? Sei’s drum: ist mit Sicherheit nicht schlecht dieses Hotel, wenn man die Pressemitteilung so liest – hier im Original. Allerdings darf man bei Preisen von 850 bis 9.000 Euro fürs Zimmer pro Nacht auch wirklich was erwarten…

Neuer Chef de Cuisine und hohe Auszeichnung
Das Maradiva Villas Resort & Spa ist zum besten Resort im Indischen Ozean und auf Mauritius gewählt worden und hat ab sofort einen neuen Küchenchef

Das Maradiva Villas Resort & Spa ist das beste Hotel im Indischen Ozean und auf Mauritius. Diese hohe Auszeichnung ist dem Luxusresort am 16. September bei den World Travel Awards 2011 in der Rubrik „Indischer Ozean“ verliehen worden. Den „Oskar der Reiseindustrie“, wie das Wall Street Journal titelt, hat das Maradiva bereits in 2009 und 2010 erhalten. Die Ehrung in 2011 knüpft damit an die Erfolgsserie des 65 Villen umfassenden Fünf-Sterne-Hauses an.

Das Maradiva-Team um General Manager Francis Longuève und Eigentümer Sanjiv Ramdanee ruht sich auf dem Erreichten aber nicht aus, sondern strebt danach, dem Gast in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Service zu bieten. Deswegen gibt es auch in der Küche Veränderungen: Der neue Chef de Cuisine Etienne Pascal bringt als Belgier und Feinschmecker seine ganze Liebe zum Detail und seine Expertise ein, um den anspruchsvollen Gästen des Fünf-Sterne-Hauses kulinarisch den Kopf zu verdrehen. Natürliche und qualitativ hochwertige Zutaten werden bodenständig und doch experimentell zubereitet und mit einer Leichtigkeit versehen, die auf Mauritius ihres Gleichen sucht. Pascal, Jahrgang 1972, hat in renommierten Häusern in Tallin, Marrakesch, Penang (Malaysia) und Brüssel gekocht. Der Mix aus kreolischer, asiatischer, indischer und mediterraner Küche nimmt den Gast schon beim ersten Happen mit auf eine Reise durch Kontinente: Seltene Gewürze und frische Kräuter veredeln jedes Gericht.

Weitere neue Gesichter im Maradiva: Eric Molle (Resident Manager) und Yanis Laboureau (F&B Manager) verstärken ab sofort das Team. Der gebürtige Franzose Eric Molle war zuvor als Executive Assistant General Manager im Le Méridien auf Bora Bora tätig. Der Franzose Laboureau zeichnete im Es Saadi Gardens & Resort in Marrakesch als F&B Manager verantwortlich.

Direkt am Indischen Ozean, am Wolmar Beach bei Flic en Flac, bietet das Maradiva Villas Resort & Spa seinen Gästen als einziges Hotel auf Mauritius 65 elegante Villen – jede mit eigenem Pool. Der Gast wählt zwischen drei Villentypen im Kolonialstil. Buchungen unter www.maradiva.com oder telefonisch unter +230 403 15 00. Das Maradiva ist Mitglied von The Leading Small Hotels of the World.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.