Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Linktipps: Portale mit Hotelschnäppchen

| Keine Kommentare

Eine Pressemitteilung, die wir hier veröffentlichen, weil die ganz gute Linktipps enthält. Haben wir allerdings nicht geprüft …

Bekannter ist nicht zwangsweise günstiger: Zu diesem Ergebnis kommt swoodoo, die Metasuchmaschine für Hotels und Flüge im Internet. Eine Untersuchung des Unternehmens zeigt, das neben den bekannten großen Hotelportalen wie hotel.de, booking.com und HRS auch weniger bekannte Websites häufig über die günstigsten Zimmerpreise verfügen. Zu den Geheimtipps zählt eine ganze Reihe exotischer Anbieter und Newcomer, die ihren Sitz teilweise in anderen europäischen Ländern haben und hierzulande erst allmählich an Bekanntheit gewinnen. User sollten daher die ganze Bandbreite von Portalen in ihre Hotelsuche miteinbeziehen, anstatt sich ausschließlich auf die Anbieter zu stützen, die sie aus der Werbung kennen.

Dr. Christian Saller, CEO der swoodoo AG: „Als unabhängige Metasuchmaschine hilft swoodoo bei der Orientierung in diesem unübersichtlichen Dschungel und spürt dabei die günstigsten Preise auf – und das komplett losgelöst vom Bekanntheitsgrad des Anbieters.“

Im Preisvergleich gewinnen die bekanntesten Anbieter oftmals das Rennen um die günstigste Zimmerrate. Doch die kleinen Portale holen auf – darunter finden sich beispielsweise:

www.onhotels.com ist ein Anbieter mit Sitz in Großbritannien, der in Deutschland bisher vielen Usern weniger vertraut ist, der aber im Preisvergleich bei swoodoo.com oftmals ganz oben mit den günstigsten Preisen landet.

Über steigende Bekanntheit kann sich das Portal von www.Laterooms.com freuen. Das englische Unternehmen bietet last-minute Zimmer-Restkontingente zu unschlagbaren Preisen, nach eigenen Angaben teilweise 50 Prozent günstiger als andere Anbieter in Deutschland.

Auch www.octopustravel.de, eine weitere Website aus England, die zu GTA by Travelport (Gullivers Travel Associates), einem der weltweit größten Händler für Hotelunterkünfte gehört, bietet top Zimmerpreise.

Ganz weit vorne landet oft auch www.easyclicktravel.com. Die Website nennt sich selbst „Superstore mit preisgünstigen Reisen für Schnäppchenjäger“. Und der Preisvergleich von über 100 Hotelportalen auf swoodoo.com gibt ihnen oft recht – vor allem bei Hotelzielen in Amerika.

www.ehotel.de dagegen macht in vielen Fällen das Rennen bei den günstigsten Hotels für Geschäftsreisende. Das Unternehmen sitzt in Berlin und möchte Usern „die optimale Hotelbuchung“ anbieten.

Dr. Christian Saller kommentiert: „Unserer Erfahrung nach vertrauen viele User bei der Hotelsuche vor allem Online-Portalen, die sie kennen. Dabei verfügen diejenigen Anbieter über den höchsten Wiedererkennungswert, die neben der klassischen Werbung auch über ein Budget für entsprechendes Suchmaschinen-Marketing verfügen und dadurch bei Google ganz oben angezeigt werden. Oft bieten jedoch kleine, hierzulande oft noch unbekannte Hotelportale die besten Zimmerpreise an.“


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.