Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

New Yorker Hotel-Ikone The Plaza eröffnet die Eloise Suite

| Keine Kommentare

Hihi, witzige PresseInfo. Wer’s mag …

Pretty in Pink

Rosarot und quietschvergnügt – als Ode an eine Kinderbuchheldin eröffnet die New Yorker Hotel-Ikone The Plaza, A Fairmont managed Hotel, die Eloise Suite

Da staunen selbst Pippi Langstrumpf und Prinzessin Lillifee: Als Ode an seine berühmteste – wenn auch fiktive – Bewohnerin hat das New Yorker The Plaza, A Fairmont managed Hotel, die neue Eloise Suite eröffnet. In ihrer ersten Arbeit für ein Hotel entwarf die exzentrische Modedesignerin Betsey Johnson einen rosaroten Traum von Raum. Nicht nur die Fans der kleinen Eloise – Star des gleichnamigen Kinderbuch-Klassikers von Kay Thompson – werden entzückt sein.

Überschwenglich und ewig jung: Das Design des pinkfarbenen Wunderlands spiegelt ihre Schöpferin genauso wider wie die Namensgeberin. 1955 entstand die Geschichte der sechsjährigen Eloise, die mit ihrem Kindermädchen, Hund Weenie und Schildkröte Skipperdee im Plaza lebt und das Hotel mit ihren Streichen auf Trab hält. Sowohl das Buch mit den phantastischen Illustrationen von Hilary Knight als auch die Verfilmung begeisterten Generationen von Kindern. „Jeden Tag teilen unsere Mitarbeiter Eloise’ Abenteuer mit Gästen aus aller Welt“, so der General Manager des Plaza, Shane Krige. „Wir freuen uns sehr, dass wir ihnen nun die Gelegenheit bieten können, in dieser Suite ganz in ihre Welt einzutauchen und das Plaza durch Eloise’ Augen zu sehen.“

Eloise zum Kuscheln, Sehen, Spüren
Rose Glühbirnen in einem Plaza-typischen Kronleuchter tauchen die Suite in ein märchenhaftes Licht. Das Apartment liegt im 18. Stock und verfügt über ein Kinder- und ein Elternzimmer. Die pink-weiß gestreiften Wände mit Originaldrucken von Hilary Knight sind mit Blattgold-Leisten verziert. Ein weicher Teppich in Zebramuster bedeckt die Böden. Viele der Stoffe wurden speziell für die Suite entworfen. Zur Ausstattung gehören neben Eloise-Büchern auch DVDs der Verfilmungen für den großen Flachbild-Fernseher an der Wand, dazu Eloise-Puppe und Kuschel-Weenie sowie Bademäntel und Handtücher mit Weenie- und Skipperdee-Applikation. Und als Krönung prangt Eloise’ Namenszug als Leuchtschrift über dem Prinzessinnen-Bett.

Übernachtung ab 995 Dollar mit vielen Eloise-Extras
Die Preise für die neue Eloise-Suite beginnen bei 995 Dollar pro Nacht inklusive vieler Leistungen. Dazu gehört der Eloise-Bademantel mit Monogramm genauso wie ein 100-Dollar-Gutschein für den hoteleigenen Eloise-Shop, ein gerahmtes Foto des Gastes von seinem Aufenthalt, eine Einmal-Kamera für Schnappschüsse in der Suite und ein Eloise-Buch. Unter der E-Mail-Adresse eloiseattheplaza@fairmont.com können Buchungen direkt beim Eloise-Botschafter getätigt werden. Alle weiteren Informationen umfasst die Homepage www.fairmont.com/theplaza.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.