Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Feine Olivenöle aus Mallorca: Aubocassa und Solivellas

| 2 Kommentare

Heute hatten wir die Gelegenheit, zwei sehr feine Olivenöle aus Mallorca zu verkosten. Es handelt sich jeweils um Öle der höchsten Qualitätsstufe („Natives Olivenöl Extra / Extra Virgine“) aus der Ernte 2009. Der Olivenanbau ist auf Mallorca zwar schon Jahrtausende alt, aber als Ursprungsregion erst seit 2003 registriert. Seitdem wird weiter an der Qualität gearbeitet und die beiden Öle, die wir verkostet haben, zeigen, dass sich die Mühe lohnt, denn es sind wirklich Spitzenprodukte. Olivenöl hat eben sehr wohl ein Potenzial jenseits des etwas tranigen, im Abgang bitter-scharfen Geschmacksspektrum, wie man es von den Ölen für den Hausgebrauch kennt. In diese Öle haben wir uns glatt verliebt…

Hier die zwei Sorten:

Aubocassa
Das Öl ist sortenrein aus der Sorte Arbequina hergestellt. Es ist hellgrün in der Farbe, leicht naturtrüb. Der Geschmack ist sehr leicht, fruchtig, mit einem Hauch von Tomate und Mandel. Es eignet sich sehr gut für leichte Sommersalate.
Hersteller ist www.aceitesdauro.es
Bei deutschen Onlinehändlern kostet der halbe Liter etwa 17 Euro

Solivellas
Hier handelt es sich um ein Öl von der Finca Solivellas, gelegen im Norden von Mallorca. Es ist in dem Sinne eine Cuveé, da das Öl aus zwei Sorten hergestellt: der Arbequina und der Picual. Auch ier ist die Farbe hellgrün und leicht naturtrüb. Der Geschmack ist etwas kräftiger, ebenfalls mit fruchtigen Noten, tomatig, im Abgang mit einer leichten Schärfe. Laut Hersteller ist es auch zum Braten sehr gut einsatzbar.
Hersteller ist www.olisolivellas.com
Bei deutschen Onlinehändlern kostet der halbe Liter etwa 15 Euro

oele.jpg


Anzeige:

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für diesen Eintrag! Ich bin durch Zufall auf das Öl von Solivellas gestoßen und seitdem nicht mehr losgekommen. Habe neulich eine Sendung mit Tim Mälzer gesehen und der ist ebenfalls großer Fan! Habe eine super Bezugsquelle in Deutschland gefunden, http://www.vinos-barron.de die mit den Son Prim Weinen aus Mallorca auch meinen Lieblingswein im Angebot haben;)

  2. Olivenöle hat Mallorca noch wesentlich mehr zu bieten. Geschmacklich sind sehr viele davon einfach nur fantastisch. Dazu etwas geröstetes Brot, Flor de Sal und einen mallorquinischen Wein … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.