Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

VARTA-Hotel der Woche: Schloss Gaußig (Sachsen)

| Keine Kommentare

Die Redaktion des Varta-Führers kürt auf ihrer Website varta-guide.de wöchentlich das Hotel bzw. Restaurant der Woche. Die Auswahl erfolgt anhand aktueller Prüfergebnisse unserer Experten. Die Nennung im Varta-Führer hängt allein von der Leistung der Betriebe ab. Vergeben werden Varta-Diamanten und Varta Tipps für besonderes Ambiente, erstklassige Küche oder für aufmerksamen Service.

Schloss GaußigAuf eine neue empfehlenswerte Übernachtungsadresse sind wir in Sachsens reizvoller Hotellandschaft gestoßen. Vor den Toren Bautzens, etwa 50 Kilometer östlich von Dresden, liegt am Südrand des Lausitzer Altsiedellandes das Örtchen Gaußig. Inmitten eines fast 30 Hektar großen Landschaftsparks befindet sich das größte und eines der architektonisch herausragendsten Schlösser der Oberlausitz. Dieses ganz besonderes Refugium wurde sorgfältig renoviert und zu einem äußerst stilvollen Hotel umgebaut.

In der Zeit der DDR nutzte die Technische Universität Dresden das Gebäude als Erholungs- und Schulungsheim. Heute befindet es sich in Privatbesitz der Familie Andreas Graf von Brühl-Pohl. Die Eigentümer haben das prächtige Haus in enger Anlehnung an den Denkmalschutz mit Geschmack, Kunstsinn und einem gewissen Maß an Detailverliebtheit wieder zum prachtvollen Leben erweckt.

Den Gast erwarten edle Zimmer und luxuriöse Suiten, wobei die sogenannte „Suite du Roi“ besonders hervorzuheben ist. Stilvolles Logieren ist hier garantiert. Fast alle Zimmer verfügen über Himmelbetten, die im viktorianischen Stil speziell für das Hotel angefertigt wurden. Hier stimmt jedes Detail. Antiquitäten und hochwertige Stoffe prägen das Bild und machen jedes einzelne Zimmer zu einem besonderen Ort der Behaglichkeit, die an alte Zeiten erinnert.

Morgens werden die Gäste mit einem wunderbaren Sektfrühstück verwöhnt. Am Nachmittag serviert das Hotelpersonal auf Wunsch ein kleines Kaffee- oder Tee-Arrangement. Selbstverständlich muss das Gästeklientel zum herrschaftlichen Schlossambiente passen. So ist der Wunsch der Gastgeber nicht verwunderlich, dass die Herren zum abendlichen Dinner in Krawatte oder Sakko erscheinen.

Für kleine Meetings, Konferenzen oder Feierlichkeiten stehen die stilvollen Räume im Gartengeschoss des Schlosses zur Verfügung. Ein besonders Highlight stellt dabei der aus dem Jahre 1800 stammende Spiegelsaal dar. Er bezaubert durch seine wunderbaren Bemalungen und Stukkaturen und verfügt über eine Terrasse zum Park. Aber auch im schicken Delfterzimmer, im historischen Speisesaal oder in der Bibliothek lässt es sich ausgezeichnet tagen.

Relaxen kann der Gast in der 500 Quadratmeter großen Sauna- und Badelandschaft mit Schneebrunnen, Indoor-Pool und Gegenstromanlage. Im Sommer lädt zudem der hauseigene, ein Hektar große Badesee zum Schwimmen in chlorfreiem, natürlichen Gewässer ein.

Der Varta-Führer zeichnet Schloss Gaußig mit drei Diamanten und einem „Varta-Tipp Ambiente“ aus. Damit attestieren die Varta-Tester dem Hotel neben seiner besonderen Architektur und Innenausstattung auch einen großzügigen Komfort und einen vorbildlichen Hotelservice.

Hotel Schloss Gaußig
An der Kirche 2
02633 Gaußig
Telefon: 035930-55227
Fax: 035930-29932
E-Mail:
Internet: www.schloss-gaussig.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.