Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Steigenberger Akademie verabschiedet 100 Absolventen

| Keine Kommentare

Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen bis 2009

Bad Reichenhall, 22. Juli 2008 – Zum 112. Mal wurden heute die Diplome an erfolgreiche Absolventen der Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall übergeben. Die 100 frischgebackenen Hotelberufsfachschüler, staatlich geprüften Hotelbetriebwirte und Hotelökonomen werden nun in die nationale und internationale Hotellerie entlassen. Was aus Ihnen werden kann, zeigen berühmte Absolventen der Steigenberger Akademie: Alfons Schubeck (Sternekoch), Dieter Jandel (Generalbevollmächtigter der Steigenberger Hotels AG) sowie Wiesn-Legende Richard Süßmaier („Das Oktoberfest bin ich“) drückten hier die Schulbank.

„Es ist immer wieder schön, die jungen Leute voller Elan in Ihre Karriere starten zu sehen“ sagt Michael Bruchhäuser, Direktor der Steigenberger Akademie. Besonders stolz ist er darauf, dass die Fachschüler bei „weichen Faktoren“ wie sozialem Engagement, Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Kreativität einen besonders nachhaltigen Eindruck hinterließen.

Wenn die Absolventen im Rahmen des von der Vereinigung ehemaliger Hotelfachschüler veranstalteten Jahreskongresses 2009 nach Bad Reichenhall zurückkehren, werden Sie „ihre“ Akademie kaum wiedererkennen: Bereits morgen starten umfangreiche Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen in der 1948 vom Landesverband des Bayerischen Hotel- und Gaststättengewerbes gegründeten Schule. Schicke Einzelapartments mit WLAN-Vernetzung, eine hochmoderne Mensa, sowie ein „Cutting Edge Food Laboratory“ erwartet die neuen Schüler ab Februar 2009. „Die modernisierte Akademie wird neue Maßstäbe setzen“ so Prof. Dr. Peter Thuy, Geschäftsführer der Steigenberger Akademie. Während der Baumaßnahmen findet der Unterricht in der ehemaligen Salinenadministration im Zentrum von Bad Reichenhall statt.

Das nächste Semester beginnt am 15. September. Informationen zum Ausbildungs- und Studienangebot der Akademie gibt es unter Telefon (08651) 9666-0 oder im Internet unter http://www.steigenberger-akademie.de.

Redakteur: Alexander Hänsel
Pressemitteilung zugesandt von Steigenberger Akademie


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.