Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Meyer Feinkost eröffnet 2009 Filiale am Frankfurter Flughafen

| Keine Kommentare

Das moderne Frankfurter Unternehmen Meyer Catering & Service expandiert und eröffnet im kommenden Frühjahr eine Feinkost-Filiale am Frankfurter Flughafen

Uns erreichte eine Pressemitteilung von Meyer Feinkost: Geschäftsreisende und internationale Touristen können von März kommenden Jahres an Meyer Feinkost direkt am Flughafen kaufen und unterwegs die handgemachten Delikatessen genießen. Hochwertige und in der eigenen Sachsenhäuser Manufaktur täglich frisch hergestellte Qualitätsprodukte und pre-packaged Snacks werden dann auf einer 65 qm großen Verkaufsfläche in Terminal 1, Flugsteig A angeboten. Damit etabliert Meyer Feinkost ein Angebot, das in dieser Form am Frankfurter Flughafen derzeit nicht zu finden ist.

Besonderen Wert legt Geschäftsführer Gregor Meyer auf die hohe Produktqualität, die seine Kunden aus den beiden Feinkost-Filialen auf der Schweizer Straße und der Fressgass` gewohnt sind. „Wir sind durch die kurze Entfernung zum Flughafen-Geschäft flexibel und werden dreimal täglich Waren dorthin liefern“, erklärt er. Baguettes, Salate, Mini-Quiches und feine Patisserie – all die Leckereien, die Meyer in der City anbietet, wird es auch am Airport geben. An einer Bar mit Blick auf das Rollfeld können die Kunden frisch gepresste Vitaldrinks, Bio-Smoothies oder auch offene Weine und Champagner genießen. Gregor Meyer: „Unsere Spezialität sind trendweisende und zeitgemäße Foodservice-Artikel für international erfahrene Kunden. Wir achten darauf, dass das Angebot immer wieder durch neue Highlights bestückt wird, beispielsweise heute Bio-Smoothies, gestern einfache Smoothies. Heute Himbeer-Ingwer-Ofenkuchen, gestern Blaubeer-Muffins. Unsere Handschrift ist innovativ, unsere Produkte tagesfrisch und handgemacht.“

In der für Meyer typischen Art der ansprechenden Warenpräsentation werden am Airport neben den selbst hergestellten Artikeln feine Delikatessen aus ganz Europa sowie eine Auswahl internationaler Spitzenweine erhältlich sein. Für ein besonderes Einkaufserlebnis sorgt neben den Spitzenprodukten auch die persönliche Kundennähe, die das exzellent geschulte Verkaufspersonal schnell aufbaut. Die Dependance am Flughafen wird ein weiteres Aushängeschild der Premium-Marke Meyer, die längst über die Grenzen des Rhein-Main-Gebiets hinaus bekannt und geschätzt ist.

Quelle: Pressemitteilung

veröffentlicht: Alexander Hänsel – www.alex-haensel.de


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.