Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Mexikanische Gourmet-Vanille jetzt online bestellen

| 3 Kommentare

Im Folgenden eine Pressemitteilung mit recht interessanten Infos zum Thema Vanille.

9d27c4000a28c547e5a14f59caa5416b_g.jpgDie Geschichte der “schwarzen Blume”

Im neuen Online-Shop von Vanilla-Trade können Feinschmecker jetzt die ursprüngliche mexikanische Gourmet Vanilla direkt bestellen

Das schöne Mädchen Vanila und der Jüngling Chocolati, so erzählt eine alte mexikanische Legende, liebten sich sehr. Ein böser Zauberer jedoch, der ihnen diese Liebe missgönnte, verwandelte Chocolati in einen Baum und Vanila in eine Orchidee. Doch die Liebe der beiden war so stark, dass die Orchidee Vanila den Baum Chocolati umschlang wie das Mädchen einst ihren Liebhaber umarmt hatte. Noch heute wird die Mexican Gourmet Vanille als „Königin aller Gewürze“ bezeichnet. Feinschmecker und professionelle Anwender können die ursprünglichste aller Vanille–Arten jetzt ganz bequem im neuen Online-Shop von Vanilla-Trade (www.vanilla-trade.com) bestellen.

Die mexikanische Vanille ist die ursprünglichste aller Vanille-Arten. Sie zeichnet sich durch ein unverwechselbares, besonders feines Aroma aus. Dieses entsteht aus dem Zusammenspiel von über 40 Einzel–Aromen, wie sie nur die natürlich gewonnene Vanille in sich vereint. Als „schwarze Blume“ (tlixochitl) wurde die mexikanische Vanille schon bei den Azteken sehr geschätzt, die ihre Schokolade damit aromatisierten.

Mexiko ist das Ursprungsland des Vanille-Anbaus. Vanilla-Trade ist ein junges Unternehmen, das sich für die mexikanische Gourmet-Vanille engagiert und beim Einkauf auf eine hohe Produkt-Qualität und auf weitestgehend natürlichen Anbau achtet. Die edlen Schoten werden zu fairen Preisen von Kleinbauern aus der Region Papantla bezogen. Seit Jahrhunderten wird hier feinste mexikanische Gourmet-Vanille traditionell angebaut und hergestellt.

Noch heute wird jede einzelne Blüte der mexikanischen Vanillepflanzen sorgsam von Hand befruchtet. Neun bis zehn Monate lang reifen die Vanille-Schoten, bis sie saftig-grün sind und Stück für Stück von Hand geerntet werden. In einem aufwändigen Prozess vom Trocknen in der Sonne über mehrere Wochen bis hin zum Sortieren nach Qualitäten entwickelt sich schließlich das einzigartige Aroma der Mexican Gourmet Vanilla.

Zum Sortiment von Vanilla-Trade gehören saftige braun-schwarze mexikanische Gourmet-Vanille-Schoten, intensiv aromatisches Vanille-Pulver sowie hochwertiger Vanille-Extrakt. In Kürze kommen feurig-scharfe mexikanische Chili Piquin und fein-würziges mexikanisches Piment hinzu. Kleinere Mengen für zuhause können Hobbyköche und Gourmets ganz bequem über den neuen Online-Shop von Vanilla-Trade bestellen. Auch professionelle Anwender, zum Beispiel aus der Gastronomie oder Hersteller feinster Schokoladen, werden von Vanilla-Trade beliefert und erhalten auf Anfrage eine Produktproben-Mappe, um sich von der hohen Qualität der mexikanischen Gourmet Vanille zu überzeugen.

Die mexikanische Gourmet Vanille verleiht Süßspeisen ebenso wie herzhaften Gerichten eine ganz besondere Note. Eine Vielzahl von leckeren Rezepten und Tipps für kulinarische Köstlichkeiten wie Vanille-Essig und den legendären mexikanischen Liebestrank finden Hobby-Köche auf der neuen Website von Vanilla-Trade. Hier gibt es extra ein ganzes Booklet mit Rezepten zum Download als pdf-Datei.

Die saftigen mexikanischen Gourmet Vanille-Schoten mit dem feinen Aroma sind nicht nur besonders lecker – im Direkt-Versand bei Vanilla-Trade bestellt ist die „Königin der Gewürze“ auch ein durchaus erschwingliches kulinarisches Vergnügen. So kosten beispielsweise 2 Stück ganze Vanilleschoten in FirstClass Qualität nur € 2,00 und ein kleiner Vorrat mit 100 g (= ca. 25 Schoten) ist schon für € 18,00 zu haben (jeweils plus Versand). Mit derselben Behutsamkeit wie bei der Ernte werden die Schoten auch aromageschützt verpackt und verschickt.

Bestellt werden können Mexican Gourmet Vanille–Schoten, Vanille–Extrakte und Co. ganz bequem im neuen Online–Shop www.vanilla-trade.com .


Anzeige:

3 Kommentare

  1. hallo

    danke für die informationen,war sehr hilfreich.
    hab auch mal vanille langsam besorgt, weihnachten steht vor der tür – vanillekipfle backen.. .zufrieden war ich .
    gwkauft bei : http://www.vanille-kerala-shop.de
    es lohnt sich mal reinzuschauen..

    lg ilse

  2. Hallo,

    ich finde die Bourbon Vanille aus Madagaskar am besten. Kann man sehr günstig bei http://www.madavanilla.de bestellen. Haben auch tolle Gewürze.
    Grüße.
    Dirk

  3. Das ist ja eine rührende Geschichte von Chocolati und Vanila. Wo ist die her? Ich glaube, die google ich mal.

    Wenn es stimmt, was so erzählt wird, dann haben die Azteken ihre Trinkschokolade Xocólatl (Bitteres Wasser) aus Wasser, Kakao, Vanille, und Cayennepfeffer zusammengemixt und dann aufgeschäumt.

    Ich bin auf alle Fälle ein großer Verfechter von natürlicher Vanille in allen Lebenslagen. Auch wenn sie so teuer ist, dass es mir oft die Schuhe auszieht: in Backwaren, Schokoladen und Eis dürfte per Gesetzt nur natürliche Vanille reinkommen, wenn es nach mir ginge. 😉

    Jeder sollte es selbst mal probiern und den Unterschied nur ein einziges mal schmecken. Dann wäre er sofort von künstlichem Vanillin geheilt und zwar ein für allemal.

    *ereifer*

    Viele Grüße
    Uli

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.