Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Einsam und aus der Gastronomie? Gehen Sie direkt zu Gastrosingles.de!

| 1 Kommentar

Es ist ein bekanntes und eigentlich beklagenswertes Phänomen: Die Sozialkontakte von Menschen, die in der Gastronomie, der Hotellerie oder in der Lebensmittelbranche tätig sind, beschränken sich meistens auf solche, die das auch sind. Grund: Die Arbeitszeiten. Während nämlich andere ihre Freizeit verbringen, müssen Mitarbeiter von Hotels und Restaurants aber auch Bäcker oder Metzger ihrem Beruf nachgehen. Das macht die Pflege sozialer Kontakte oder auch die einer Partnerschaft schwierig.

Könnte Abhilfe schaffen: Gastrosingles.de

Durch diese antizyklische Berufstätigkeit ist es nur natürlich, dass Mitarbeiter dieser Berufsgruppen gerne untereinander anbändeln. Dem steht entgegen, dass es an Kontaktmöglichkeiten fehlt. Diesem Problem widmet sich eine neue, spezialisierte Datingplattform: www.gastrosingles.de.

Die hat Thomas Honold aus  Radolfzell entwickelt und ist  komplett kostenlos.  Inzwischen haben 100 Männer und 35 Frauen ihr Profil hochgeladen.  Vielleicht werden einsame Köche und Hotelfachfrauen ja hier fündig…


Anzeige:

Ein Kommentar

  1. Hallo,habe zwar keine Hoffnung,dass sich ueber dieses “ alte “ Portal noch wer meldet …aber einen Versuch ist es allemal wert…..bin gelernte Rest.-und Hotelfachfrau,50 J alt und suche Gleichgesinnte zum plaudern oder mehr….wohne in Schleswig-Holstein ( Ostsee )

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.