Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Mercatino del Gusto – VIII. Gourmet-Festival Anfang August in Maglie (Lecce), Italien

| Keine Kommentare

Seit acht Jahren erfreut sich der „Mercatino del Gusto“ wachsender Beliebtheit in Maglie etwa 25 km südlich von Lecce. Doch das kulinarische Event ist nicht nur für Gourmets ein Highlight. Der „Mercatino del Gusto“ wird jährlich von der Slow-Food-Vereinigung in Maglie organisiert und hat dabei die volle Unterstützung aller Firmen und lokaler Unternehmen. Mehr noch: das Gourmet-Festival ist ein großes Fest und findet in diesem Jahr vom 1. bis 4. August statt. Vier Tage stehen ganz unter dem Motto „Gutes Trinken, gutes Essen“ – die beiden Hauptakteure des Festivals.

Die Stadt Maglie liegt im Herzen des Salentos und ist in diesen Tagen der Treffpunkt für die Einheimischen, aber es kommen auch immer mehr Touristen zu diesem Festival. Ein Glas Wein und auch ein Teller „Bohnen und Chicoree“ sind mehr als ideal, um die Identität, die Geschichte und Traditionen ganzer Völker zu entdecken.

Gourmetspezialisten, Themendinner, Fingerfood in den Straßen, der Weinsquare, die Olivenöl-Strassen gestalten das Programm rund um das Festival. Verköstigungen bei Mitternacht zu Jazzklängen sind dabei die Höhepunkte. Das Rahmenprogramm ist umfassend und bietet noch viel mehr. In diesem Jahr ist eines der Hauptthemen „La Frutta“: Obst aus Apulien spielt 2007 beim Festival eine bedeutende Rolle und rückt im Gesamtprogramm in den Vordergrund. Ganze Menüs, Torten, Desserts, Liköre – alles mit Obst und Früchten können so dieses Mal die Gourmets erobern.

Doch sollte der Besucher bei dem Event nicht versäumen, sich auch die vielen barocken Schönheiten zwischen Kirchen und Palästen aus der eleganten und adeligen Vergangenheit in der Altstadt von Maglie anzusehen. Maglie ist die jährliche Kulisse vom Gourmet-Festival im Salento. Der Ort liegt genau mitten im Salento zwischen adriatischer und ionischer Küste und lädt die Besucher damit ein, die Region kulinarisch noch besser kennenzulernen – jenseits der schon bekannten Wege. Besucher loben vor allem das Olivenöl und die salentinischen Weine. Maglie, während des „Mercatino des Gusto“ auch „Cittaslow“ macht die vier Festivaltage zur Wiederentdeckung der Langsamkeit und Werte immer in Verbindung mit den lokalen Traditionen. Dazu diniert man in Maglie während des Festivals draußen oder auf der Terrasse mit Panoramablick zum sternenklaren Abendhimmel.

Informationen zum Gourmetfestival in Maglie:www.mercatinodelgusto.it

Dazu bieten die Caroli Hotels den „Gourmets“ spezielle „Gourmet-Tage“ für eine Übernachtung während des Festivals. In Gallipoli oder Santa Maria di Leuca findet der Gast in Kooperation mit dem „Mercatino del Gusto“ dann dazu spezielle Verköstigungen mit „La Dispensa di Caroli“ sowie Kochkurse. Für die Planung der Kochkurse wurden dementsprechend speziell auch die traditionellen salentinischen Rezepte ausgewählt. Der Teilnehmer erfährt dabei alle geheimen Tips für die eigene Herstellung von Orecchiette, der Nudelsorte aus Apulien, zum Kochen mit Olivenöl oder auch Backen regionaler Kuchen. 10% Ermäßigung sowie eine Flasche hochwertigen Wein von einer der besten Weinsorten vor Ort erhalten Festivalbesucher in den vier Tagen bei einer Übernachtung in den Caroli Hotels.

Mehr Details zu den Kochkursen und Verköstigungen der Caroli Hotels
auf Anfrage unter dem Stichwort „Mercatino del Gusto 2007“:
CAROLI HOTELS – www.attiliocaroli.it
Lungomare C. Colombo 59, S. Maria di Leuca (LE)
Tel. 0833.758242 Fax. 0833.758246 Email: info@attiliocaroli.it

CAROLI HOTELS / CAROLI HOUSE & BOAT

Pressebüro German Market – CAROLI HOTELS
Juliane Adameit, D.E.A., MarketingKommunikation-Beratung J.A.
Mittlerer Hasenpfad 32, 60598 Frankfurt am Main
T: 069 62 16 68, F: 069 61 99 56 46
Email: info@kommunikation-ja.de
Website: www.kommunikation-ja.de

Caroli Hotels
Das Hotel Terminal hat 50 Zimmern, alles kürzlich erst komfortabel renoviert, nebenan ist die Villa La Meridiana mit der Suite Maria Alessandra im Erdgeschoss, einem Schlafzimmer, Esszimmer und zwei schmiedeeiserne Divane, einer Kochnische mit Kamin, zwei Badezimmern mit Badewanne und Dusche.
Dazu gehört ein Pool, Privatstrand mit Liegestühlen und Sonnenschirmen.
Etwa 3 km von Gallipoli, in einem grünen Pinienhain, umspielt vom ionischen Meer liegt, l’Ecoresort Le Sirenè mit 120 Zimmer, Privatstrand, Schwimmbad, Nautikclub mit Tauchschule und Mehrzweckareal für Tennis und Fuß, ein Laufpfad mitten im Naturpark um den Torre del Pizzo.
Der Bellavista Club ist liegt direkt am neuen touristischen Hafen von Gallipoli.
Die 52 Apartements sind in einem modernen 14stöckigen Hochhaus mit einer atemberaubenden Sicht auf die Altstadtinsel. Ein Traum wird wahr – vom Sonnenaufgang bis zum –untergang!

Nahe am Zentrum von Gallipoli, ganz in der Nähe des Corso Roma, ist das Joli Park Hotel ( renoviert 2005/2006) mit 80 Zimmern, einer schönen Empfangshalle, kürzlich erst renovierten Bar und Restaurant. Die exzellente salentinische Küche mit lokalen Spezialitäten sowie Weinen doc. und igt dürfen dabei vom Küchenchef des Hauses nicht fehlen.

CAROLI HOTELS – www.attiliocaroli.it – info@attiliocaroli.it
Terminal,
Lungomare C. Colombo 59, S. Maria di Leuca (LE) Tel. 0833.758242 Fax. 0833.758246 terminal@attiliocaroli.it
Ecoresort Le Sirenè,
Riserva Naturalistica Torre del Pizzo, Gallipoli (LE) Tel. 0833.202536 Fax. 0833.202539 lesirenuse@attiliocaroli.it
BellavistaClub,
Corso Roma 219, Gallipoli (LE) Tel. 0833.261831 Fax. 0833.261943 bellavistaclub@attiliocaroli.it
Joli Park Hotel,
Piazza Salento 2, Gallipoli (LE) Tel. 0833.263321 Fax. 0833.263321 joliparkhotel@attiliocaroli.it


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.