Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Dorfhotel in Rantum auf Sylt feiert Richtfest

| Keine Kommentare

4-Sterne-Hotel und Wellness-Therme

Berlin/Hannover/Sylt. Die Eröffnung des 159 Zimmer-Hotels im Rantumer Becken, nur 500 Meter vom weitläufigen Strand entfernt, ist für Sommer 2007 geplant. Berliner Projektentwickler GBI investiert rd. 25 Mio. Euro in das Projekt.

159 Zimmer, außerdem drei Konferenzräume, zwei Restaurants, davon eines à la Carte, sowie eine Bar umfasst die Anlage. Das „Herzstück“, wird eine Wellness-Therme mit umfassendem Angebot sein. Das Gebäude mit Wellendach und verglaster Front öffnet sich zum Rantumer Becken. Neben zwei Pools und einem Solebecken, erwartet ein großzügiger Anwendungs-, Wellness- und Fitnessbereich Gäste auch in der kalten Jahreszeit. Finn-, Bio-Sauna, Sole-Inhalationsgang und Saunagarten im Freien runden das vielfältige Wellnessangebot ab. Nach der Dorfhotel Philosophie sind die Urlauber in Gästehäusern untergebracht, die jeweils in Gruppen zusammen stehen, so dass sie kleine Höfe bilden. Bepflanzte Wälle umschließen die gesamte Anlage, die sich so in das typische Inselbild einfügt. Für das Projekt konnten der international renommierte Architekt Professor Gernot Nalbach sowie das Berliner Stadtplanungsbüro P4 gewonnen werden.

Über Dorfhotel:
Dorfhotel ist eine auf Familienurlaub spezialisierte Hotelgesellschaft mit Sitz in Hannover. Zur Hotelgruppe zählen derzeit drei Dörfer mit 1553 Betten in Österreich und Deutschland. Zu den drei Dorfhotels gehören Schönleitn (376 Betten) und Seeleitn (336 Betten) in Österreich sowie das erst im Jahr 2000 eröffnete Dorfhotel Fleesensee (841 Betten) inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte.

gelesen bei GV-Net Infodienst


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.