Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Spätburgunderpreis: In Baden siegt der Shootingstar des Südens

| Keine Kommentare

Mit Hanspeter Ziereisen aus Efringen-Kirchen hat ein Shootingstar aus dem Markgräflerland ganz im Süden Badens den diesjährigen Regionalwettbewerb gewonnen und sich an die Spitze der badischen Rotweinelite gesetzt.

Sein Jaspis aus „Alten Reben“ belegte souverän den ersten Platz bei der badischen Vorrunde des Deutschen Spätburgunderpreises. Und hinter ihm reiht sich dicht gedrängt und nur durch Bruchteile von Punkten getrennt auf den Plätze 2 bis 20 die Crème de la crème der badischen Pinot-Stars von Bernhard Huber auf Platz zwei und Thomas Rinker (Weingut Knab) auf Platz drei über Andreas Männle und Andreas Laible bis zu Fritz Keller (Schwarzer Adler) und Jacob Duijn, Wolf-Dietrich Salwey, Karl H. Johner und Freiherr von Gleichenstein.

Bis zu Platz 25 haben sie alle den Sprung ins Finale geschafft haben, das in drei Wochen im Kronenschlösschen in Hattenheim ausgetragen wird, wo auch am 27. August die Siegehrung stattfindet.

An dem Wettbewerb, der gemeinsam von den beiden Online Portalen best-of-wine.com und ZEIT online veranstaltet wird, beteiligen rund 400 Weine aus allen Anbaugebieten Deutschlands. Es ist einer der grössten und wichtigsten nationalen Wettbewerbe für diese rote Königssorte und findet zum 15. Mal statt.

Ein Porträt des badischen Siegerweins können Sie bei Zeit Online lesen:
http://www.zeit.de/leben/spaetburgunder/baden

Die komplette Platzierung der Vorentscheidung sowie die Liste der TOP 100, die das Finale bestreiten, gibt es bei best-of-wine.com:
http://www.best-of-wine.com/grand-prix/krone/krone2006.htm

Und im Forum talk-about-wine diskutieren Weinfreunde das Thema Deutsche Spätburgunder 2004:
http://www.talk-about-wine.de/topic.asp?TOPIC_ID=3127

Wir setzen die Berichterstattung Mitte August fort mit dem Ergebnis der Final-Verkostung der TOP 100 und Porträts der Siegerweine.


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.