Feinschmeckerblog

Für anspruchsvolle Genießerinnen und Genießer

Ein frischer Herbstgenuss – Federweißer bitzelt schon im Glas

| Keine Kommentare

Quelle: deutscheweine.de

Wenn der Riesling Ende August als spätreifende Rebsorte noch in vollen Zügen die Spätsommersonne genießt, werden die ersten Frühsorten wie Ortega, Optima oder Siegerrebe bereits gelesen und gären bald in den Fässern. Das ist die Stunde des Federweißen – des ersten jungen Weins aus dem neuen Jahrgang. Federweißer wird je nach Anbaugebiet auch Bitzler, Sauser, Rauscher oder Brauser, Süßer, Bremser oder auch Suser genannt, informiert das Deutsche Weininstitut (DWI).

weiter


Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.